IMG_7942_edited.png

QiGong mit Eliane

DSCF0251.jpg

Was ist QiGong?

Die unglaublichen Auswirkungen von QiGong auf Körper, Seele und Geist lassen sich schwer in Worte fassen. Dennoch werden die sanften und ruhigen Bewegungen sofort als angenehm und gleichzeitig belebend empfunden. 

 

In China gelten die Übungen als Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und werden zur Unterstützung der Heilung bei vielen Krankheiten eingesetzt. 

Es sind langsam fliessende Bewegungsübungen, die im Sitzen, Stehen oder Gehen gemacht werden, unabhängig von Alter und Kondition.

 

Durch die Übungen erfahren wir mehr Gelassenheit und innere Ruhe. Zudem ermöglichen sie uns, mehr Ausgeglichenheit und Zuversicht in unseren Alltag zu integrieren, Lebensfreude zu entwickeln und für unsere Gesundheit zu sorgen. 

Eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen besteht ebenso aus einem An-sich-arbeiten-wollen und Angewohnheiten verändern. 

 

Gerade die aktuelle Situation zeigt uns, wie wichtig es ist, gestärkt und mit viel Ruhe im Leben zu stehen. Die harmonischen Bewegungen der QiGong-Übungen sind uns dabei eine grosse Hilfe und Unterstützung.

© 2020 Eliane Zbinden